EsoterikPur - ein Esoterik Portal



Informationen zum Thema Esoterik.

Selbst Albert Einstein sagte einst; Es gibt keine Zufaelle!

Was ist Esoterik? Altgriechisch esoterikós „innerlich“.

Esoterik, eine Grenzwissenschaft. Esoterische Geisteshaltung,
esoterisches Denken, esoterisches Fühlen. Esoterik ist keine Sekte,
Esoteriker sind keine Hexen oder Teufelsanbeter! Esoteriker sind mit der
Natur verbunden. Sie schaetzen die Geschenke der Natur, leben mit ihr
im Einklang. Ehren jedes Lebewesen, alles was die Schöpfung
hervorgebracht hat. Zu den Esoterikern zaehlen auch Vertreter von
mystischen, religiösen, philosophischen, aesthetischen o.ae. Geheimlehren.
Unter dem Begriff Esoterik wird vieles geführt, was jedoch realistisch betrachtet gar nicht esoterisch ist.

Vorhersagung, Astrologie, Esoterik, Horoskop, Orakel, Sternzeichen, Geheimlehre, Kabbala, Mysterium, Voodoo, Mystizismus, Aberglaube,
Zauberei, Magie, Astrologie, Hellseherei, Hermetik, Hexerei, Okkultismus, Parapsychologie, Spiritismus, Traumdeutung, Kartenlegen, Jenseits, Runen etc... Begründet durch unzaehlige Scharlatane auf diesem Gebiet! Nichts gegen Menschen die wahrhaftig mit einer Gabe gesegnet sind, doch man muß halt versuchen die Spreu vom Weizen trennen! Es gibt sie wirklich, die Sehenden, die Hörenden, die Fühlenden. Es ist traurig, daß es immer wieder Menschen gibt, die sich auf betrügerische Weise den Mantel der Esoterik überziehen, um arglosen, Hilfesuchenden Leuten das Geld aus der Tasche ziehen. Diese Betrüger sorgten schon immer dafür, daß auch reellen Wissenden kein Glaube mehr geschenkt wurde. Enttaeuschend auch, weil das Wissen um esoterische Gesetze eine große Hilfe für die spirituelle Entwicklung der gesamten Menschheit darstellt.

...auch Esoterik
Namhafte Wissenschaftler belegen das Vorhandensein einer anderen Dimension, wie z.B. Emanuel Swedenborg, der am 29. Januar 1688 in Stockholm als zweiter Sohn des Bischofs von Skara, Jesper Swedberg, geboren wurde. Als junger Mann begann er sein Studium an der Universitaet Uppsala und reichte dort im Juni 1709 seine Dissertation ein. Nach seinem Studienabschluss wandte er sein Hauptinteresse den exakten, besonders den mathematischen Wissenschaften zu. Dieser hochkaraetige Wissenschaftler, der zeitlebens mit beiden Beinen fest auf dem Boden stand, bestaetigte die Existenz von Übersinnlichem. Ebenso wie seine prophetischen und symbolischen Traeume, die sich bei ihm einstellten. Seine geistige Haltung, die schon immer den göttlichen Dingen gegenüber ehrfurchtsvoll gewesen war, wurde ausgesprochen religiös. Das "Tagebuch seiner Traeume", begonnen im Dezember 1743 und abgeschlossen im Oktober 1744, unterrichtet uns vollstaendig über seine damalige Geistesverfassung. Hier sind wir Zeugen des Entstehens und der ersten Entwicklung seiner psychischen übernormalen Faehigkeiten: Bedeutsame Traeume, Verdoppelung des Ich, Ekstasen, Beginn des Hellhörens, Auftauchen von Visionen, psychische und motorische Automatismen usw. Es ist Swedenborg in bewundernswerter Weise gelungen, Wissenschaft, Philosophie und Theologie in Einklang zu bringen. Dieser swedenborgische Himmel ist ein Zustand vollkommenen Lebens, in dem jeder mit Freuden die Stelle ausfüllt, für die er am besten passt. Und die Hölle ist kein Ort der Strafe, sondern eine Lebensform rein selbstsüchtiger Art, die dem wesentlich selbstlosen Charakter des aus Gott fließenden Lebens entgegen ist. Die Lehre Swedenborgs ist in hohem Maße lebensbejahend. Er aechtet keine Gattung der Freude grundsaetzlich. Für ihn sind alle Freuden, auch die der Sinne, gut an sich, vorausgesetzt, dass sie sich in den für sie bestimmten Grenzen halten und dass sie der Mensch nicht unabhaengig von den Zwecken begehrt, mit denen sie von Rechts wegen verknüpft sind.

Kartenlegen

Arthur Ford (1896-1970) war anerkannter Psychologe in den USA. Jerome Ellison, an der Universitaet New Haven, war der Herausgeber von Fords Buch "Bericht vom Leben nach dem Tod" [englische Originalversion "The Life Beyond Death"]. Ford starb fast 74-jaehrig, hielt zu seiner Lebzeit ca. 8.000 Sitzungen ab.
Arthur Fords Bedeutung für die Wissenschaft liegt darin, dass er die bis heute sichersten Beweise für Kontakte mit dem Jenseits geliefert hat. Sein Weltruf gründet sich auf die Aussagekraft von 'drüben'. Wie ich selbst, vermögen Tausende von Menschen zu bestaetigen, daß die von ihm übermittelten Nachrichten ganz persönliche Informationen enthielten, deren Inhalt nicht zuvor abgesprochen worden sein konnte und die nur von dem Verstorbenen selbst ausgehen konnten.

Wahrsagen

Der Ozeanflieger Charles A. Lindbergh, der im Jahre 1927 als erster den Atlantischen Ozean auf der Strecke New York Paris überflog, berichtet in seinem Buch "Mein Flug über den Ozean", was er waehrend seiner 22. Flugstunde erlebte...

Sir Arthur Conan Doyle erfand nicht nur den berühmtesten Detektiv der Welt, Sherlock Holmes, der den Arzt zum bestverdienendsten Autor seiner Zeit machte, er war auch noch überzeugter Spiritist! Er interessierte sich für das Jenseits.

Kartenlegen
 

Das Raymondphaenomen
Dieser Bericht von Sir Oliver Lodge (Mitglied der British Society for Psychical Research) bezeugte u.a., daß die Seelen im Jenseits weiter ihren Interessen nachgehen.
 

"Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson: "Ich habe einen Geist gesehen."

Wer Esoterik für sich begreifen möchte, sollte zunaechst einmal "in sich selbst" schauen. Den Sinn und Zweck eines jeden Daseins verstehen. Jeder Mensch, jedes Tier, jede Pflanze, ein Stein, alles steht im Zusammenhang und bildet die große Gemeinschaft des Seins. Alles schwingt im Erdangepassten Gleichklang, der Mensch muß nur versuchen diese Einheit für sich anzunehmen. Die Menschheit sollte sich vertragen! Die Zeit, die alle auf diesem Planten verbringen, dauert nur den Flügelschlag eines Schmetterlings. WIR gehören alle zusammen, zu dem großen Netzwerk, das sich das Erdenleben nennt! Dieses Leben endet nicht mit dem irdischen Tod, es geht weiter, wir werden uns alle wieder sehen. Ebenfalls in einem Gleichklang, einer anderen Ebene, einer neuen Schwingung und hoffentlich wissender und verstaendnisvoller als auf dieser Erde!

Was ist Tarot, wie funktioniert Kartenlegen? Was bringt das Legen von Karten? Astrologie, die Erstellung von Horoskopen, alles Humbug oder Hilfe?
Gesundheit, Natur, Menschen, Tiere. Gibt es ein Jenseits? Was erwartet den Menschen nach dem irdischen Ableben? Gibt es Antworten oder gar Beweise?
Das Jenseits, die Seele lebt weiter. Ja, es gibt das Leben nach dem Tod,
es ist wohl schöner, als man es sich vorstellen kann, aber lesen Sie selbst. Was ist Magie, wer oder was ist eine Hexe. Fabelwesen, Mystik und mehr. Besuchen Sie die diversen Kategorien und tauchen Sie ein in die Welt der Esoterik. Schauen Sie in unsere diversen Kategorien, besuchen Sie die Kleinanzeigen, tragen Sie kostenlos Ihre eigene Kleinanzeige ein. Wir freuen uns auch über Ihren Eintrag in unser Gaestebuch und besuchen Sie uns wieder, denn weitere Kategorien sind in Planung.

www.viversum.de

Die Macht der Gedanken

 

Werbung

 Textlinkwerbung
  1. Engel, Elfen, Feen & Magie
  2. Esoterik
  3. Wie Sie die Schöpfung von Geist und Materie maßgebend beeinflussen
  4. Hellsehen & Wahrsagen
  5. Hier könnte Ihre Werbung stehen
  6. Hier könnte Ihre Werbung stehen
  7. Hier könnte Ihre Werbung stehen

EsoterikPur